Kein Gott da draussen

„Der Mensch ist das einzige Geschöpf auf der Welt, das behauptet, einen Gott zu haben und sich gleichzeitig benimmt, als hätte es keinen.“

 Aus dem Film „The Rum Diary“

 

Wir sind weit geflogen und keinen Gott gefunden. Wo soll er sein, dieser alter böser Mann mit einem Bart? Der Mensch will für sich keine Verantwortung übernehmen und sucht immer einen Schuldigen. Hier steht es schon lange schwarz auf weiß, man will es nur nicht wahrhaben:

Euch geschehe nach eurem Glauben.
Matthäus 9.29

Ich und der Vater sind eins.
Johannes 10:30

Ihr seid Götter und allzumal Kinder des Höchsten.
Psalm 82:6

Denn Gott ist’s, der in euch wirkt beides,
das Wollen und das Vollbringen,
nach seinem Wohlgefallen.
Philipper 2,12f

Gott ist immer in uns, nur wir sind selten zu Hause.
Meister Eckhard

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s