Simulation

Gestern Abend bin ich auf der Couch eingenickt. Ich konnte sofort ein Traum mit einer Handlung wahrnehmen. Meinen schlafenden Körper konnte ich aber auch noch wahrnehmen. Ich war an zwei Orten gleichzeitig. Ich konnte mein Bewusstsein fokussieren, auf die Handlung im Traum oder meinen Körper. Solange ich auf den Traum fokussiert war, schien mir alles normal zu sein. Sobald ich jedoch wieder in meinem Körper war, erschien mir der Traum als absurd. Es galten andere Gesetzmäßigkeiten  als im Wachzustand. Es kommt mir so vor, als ob der Traum eine Simulation wäre. Wenn man den Betritt, wird eine Art „Software“ aufgespielt. Gleich denkt man, der Traum und die Gesetzmäßigkeiten wären normal. Das fällt mir nicht zum ersten Mal auf.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Träume veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s