Luzider Traum

Schon oft sind mir Träme komisch vorgekommen. Etwas hat nicht gestimmt, eigentlich genau so wie in der Wirklich. Nur bin ich nie darauf gekommen, dass es ein Traum war. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, bis heute. Ich bin mir dem Traum endlich bewusst geworden!

Ich war mit einem Kollegen irgendwo unterwegs. Wahrscheinlich war das eine Straße, an die Umgebung kann ich mich nicht mehr erinnern. Plötzlich kam vom Himmel ein riesiger Goldfisch angeschwommen. Er schwamm durch die Luft und es sah sehr faszinierend aus! Mein Kollege hat mich verwundert gefragt: „Was ist das?“ Darauf habe ich gemeint: „Es ist ein Traum, wir sind in einem Traum!“ Er sagte dann: „Nein, das kann nicht sein! Es ist kein Traum, es ist die Wirklichkeit. Nur stimmt hier etwas nicht.“ Dann habe ich den Fisch mit beiden Händen zu mir gezogen. Ich konnte kein Gewicht spüren und der Fisch hat sich nicht gewährt. Ich sagte dann: „Siehst du das denn nicht???“ Aber mein Kollege konnte es einfach nicht glauben. Als ich den Fisch losgelassen habe, ist er wieder nach oben weg geschwommen.

Auch wenn man merkt, das etwas nicht stimmt und sehr merkwürdig ist, kommt man trotzdem nicht darauf, dass man träumt. Warum eigentlich nicht? Warum ist es so schwer? Was lässt uns daran glauben, dass es real ist?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Träume veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s