Matrix-Tunnel

Vor kurzem hatte ich einen Traum, in dem ich mit mehreren Personen unterwegs war. Wir haben fröhlich miteinander erzählt und die Stimmung war gut. Ich kann mich aber nicht erinnern, wer diese Personen waren, worüber wir gesprochen haben und in welche Richtung wir gelaufen sind. Ich weiß nur, dass wir uns zwischen überirdischen Tunneln befanden. Diese waren mit dem Stacheldraht gesichert, so dass man durch den Tunnel laufen musste und aus diesem nicht ausbrechen konnte. Mir viel auf, dass das Gelände sehr sauber war, wie in einem Computerspiel.

Ich habe ganz genau gewusst, was sich im Tunnel befand. Es war eine Realitätssimulation. Es war ein Spiel. Wenn man sich dafür entschieden hat dieses Spiel zu spielen (aus welchen Gründen auch immer), dann musste man bis zum Schluss kommen. Man konnte das Spiel nicht abbrechen.

Jeder von uns befindet sich in so einem Matrix-Tunnel, spielt sein Spiel und denkt es wäre real. Manche nennen es auch Realitätsblase.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Träume veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s