Der Crash lässt auf sich warten

Angefangen hat es bei mit ungefähr 2008. Da habe ich den Drang verspürt die Wahrheit über die Welt herauszufinden. Seit etwa vier Jahren beschäftige ich mich intensiv mit der Weltwirtschaft. Es kam plötzlich, ich hatte überhaupt nichts damit zu tun. Ich habe mich täglich über die aktuelle Lage informiert und fast täglich konnte ich eine Verschlechterung der Lage feststellen.

Vor kurzer Zeit konnte ich nicht mehr, es war immer das Gleiche. Ich habe aufgehört irgendetwas zu verfolgen. Trotzdem wurde ich damit konfrontiert. Ich spüre, dass das Ende immer näher kommt. Ich kann nicht sagen ob es in einem Tag, einer Woche, einem Monat oder einem Jahr passiert. Ich spüre es einfach immer stärker. Der Crash ist in mir fest verankert. Er ist praktisch ein Teil meiner Geschichte, bevor er passiert ist. Ich weiß wie verrückt das klingt. Es kommt mir so vor, als ob der Zusammenbruch zurückgehalten wird, bist der Startschuss abgegeben wird.

Ich habe mich auch mit den Prophezeiungen von Nostradamus und Alois Irlmeier beschäftigt. Sie scheinen exakt das Gleiche vorauszusagen. Es gibt auch viele Menschen die das Gleiche sehen. Das alles ist aber nur eine Bestätigung. Meine Information kommt aus meinem Inneren. Vor ungefähr 20 Jahren habe ich eine Stimme in mir gehört. Diese hat mir gesagt, dass eine Katastrophe passieren wird und dass ich eine Rolle in dieser spielen werde. Es gibt bei mir keine Zweifel mehr. Der Zusammenbruch wird kommen.

Esotheroker  meinen, dass die Prophezeiungen eine Art Warnungen sind. Das sind aber keine Warnungen , das sind Bestätigungen. Man kann diese Realität nicht ändern, weil es Gemeinschaftsspiel ist. Es wird das Spiel durchgezogen, welches geplant wurde! Von uns Selbsten.

Unser Geldsystem ist ein Schneeballsystem, ein sogenanntes Ponzi-Schema. Überhaupt die ganze Zivilisation. Sie ist auf den Verbrauch und Zerstörung der Erde ausgelegt. Es kann keinen unendlichen Wachstum mit endlichen Ressourcen geben! Diese Zivilisation schafft sich selbst ab. Da kann man nichts machen. Sie basiert auf Konsum, Verbrauch und Egoismus. Der Faktor Mensch spielt keine Rolle mehr. Wir sind doch Menschen und stehen im Mittelpunkt! Weltkonzerne sind auf Gewinnmaximierung optimiert. Vom Mensch erschaffen, haben sie sich verselbstständigt. Total absurd und keiner sieht es! Alle machen mit, weil sie denken es sei normal. Keiner hinterfragt es. Menschen werden mit Brot und Spielen abgespeist. Man muss wirklich blind sein um es nicht zu sehen. Jeder versucht in seinem Hamsterrad schneller zu laufen, weil man Angst auszusteigen.

Die Freiheit wird immer weiter eingeschränkt. Der selbst erschaffene Terror wird als Rechtfertigung benutzt. Bald wird man nicht mehr atmen können ohne angeklagt zu werden, weil jemand die Rechte an der Luft besitzt. Gehts noch???

Die meisten denken natürlich, dass es alles weiter so geht. Sie ignorieren die Zeichen und sie werden mit dem System untergehen. Natürlich wird es dramatisch sein. Wir lieben Dramen. Man muss etwas zerstören um etwas neues erschaffen zu können. Es ist alles festgefahren. Warum hängt man am alten und versucht es zu reparieren und hofft, dass es noch eine Weile weiter so läuft?

Alle Zivilisationen sind in ihrem Hoch zusammengebrochen. Es bedeutet nicht das Ende, es wird eine neue Zivilisation entstehen. Ich freu mich auf das Neue. Das ist natürlich alles sehr kurz zusammengefasst und wird im Verlauf des Geschehens weiter ergänzt.

Advertisements