Labor der Gefühle

Heute Nacht hatte ich einen Traum. Ich war in so etwas wie einem Labor. Dort konnte man Gefühle simulieren. Ich nenne das mal Labor der Gefühle. Dort war auch Personal, aber ich kann mich an die Kommunikation leider nicht mehr erinnern. Ich weiß nur, das für mich eine Simulation gestartet wurde. Dafür war dort ein Raum vorhanden.

Ich hatte eine Frau auf meinem Schoss sitzen und wir haben uns umarmt. Sie hat mich an meine Ex-Partnerin erinnert. Es war nicht sie, es war nur eine Nachbildung. Dann wurde ein Gefühl eingespielt, das war die reinste Liebe. Dieses Gefühl kann man mit Worten nicht beschreiben. Es ist lähmend, der Körper bricht wie bei einem Junkie unter diesem Gefühl zusammen. Es blendet absolut alles aus. Man ist einfach nur da und empfindet Liebe. Es macht süchtig!

Ich weiß, dass dieses Labor existiert, weil ich dieses Gefühl der Liebe den ganzen Tag gespürt habe. Es ist besser wie jede Droge! Wenn das alle Menschen spüren könnten, dann würde es keine Kriege mehr geben. Da bin ich mir ganz sicher. Ich weiß leider nicht, warum ich hingegangen bin und warum ich Liebe spüren wollte. Ich weiß auch nicht ob man dort auch andere Gefühle erzeugen kann. Ich denke aber schon.

Advertisements

Immer wach

Träume sind keine Schäume. In den Träumen bin ich der gleiche wie im Alltag. Die Empfindung und die Psyche sind die gleichen. Ich fühl mich immer in irgendwelche Geschichten rein gezogen. Träume sind genauso real oder nicht real wie der Alltag. Der Alltag wird genauso geträumt.

Man träumt immer. Man erinnert sich nur nicht immer daran. Mein Bewusstsein immer wach und schaut zu…

Traum im Traum

Ich habe geträumt wie ich träume. Traum im Traum, ähnlich wie im Film Inception. Man kann sich im Traum bewusst werden, dass man träumt. Das nennt man „Lucider Traum“. Ich kann mich nur sehr schwer daran erinnern. Es waren mehrere Personen da. Jeder konnte sich an sein wachendes Selbst erinnern. Dabei wurde erzählt, wer man wirklich ist. Nur ich konnte mich nicht an mich selbst außerhalb dieses Traumes erinnern. Ich war sehr traurig darüber. Ich habe mich selbst im Traum verloren…

Binaurale Beats

Vor zwei Jahren habe ich mit Binauralen Beats experimentiert. Mit Ohrhörer hatte ich damals keine große Erfolge. Gestern hab ich wieder mit einem guten Kopfhörer ausprobiert. Un siehe da, es hat geklappt! Innerhalb einer Stunde habe ich bestimmt über 10 Träume erlebt. So genau konnte ich sie nicht zählen. Sie waren sehr kurz und nach dem Verlassen des Traumes hab ich diesen gleich wieder vergessen. Es ist nicht einfach ein Traum im Bewusstsein zu behalten. Man muss dabei wirklich wach bleiben. Also nicht vor dem Schlafen hören. Ich habe eine MP3-Datei mit 6 bis 7 Hz erzeugt, weil dieser Frequenzbereich Träume fördern soll.

Mehr zum Thema Binaurale Beats.

Hier ist die Datei: 6-7 Hz.mp3 Dauer: 1 Stunde